Autorevue Magazin: Ausgabe 7/2019

Ausgabe der Autorevue vom Juli 2019.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 19.06.2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Der 20. Mai war ein schwarzer Montag. Übers Wochenende war Ibiza zu zweifelhaftem Ruhm gekommen, und das farbharmonische Regierungskonstrukt begann, sich aufzulösen. Wir lasen Newsticker und ­verfolgten Sondersendungen, während wir am Finish der in Produktion befindlichen auto­revue-Ausgabe feilten. Dann war Abend, in der Druckerei liefen die Maschinen an.

In den frühen Morgenstunden des Dienstags erfuhren wir: Niki Lauda ist tot.

Das Schicksal nimmt auf nichts Rücksicht. Auch – und schon gar nicht – auf Redaktionsschlüsse. Mit maximaler Verspätung holen wir in diesem Heft nun nach, was wir am liebsten in jenem Augenblick getan hätten, als uns die Nachricht erreichte: Wir würdigen jenen Mann, der über mehr als fünf Jahrzehnte ein Teil der autorevue war, der uns nah war in seinen Erfolgen und nah in seinen dunklen Stunden. Der mit uns ernste und manchmal auch herrlich depperte Geschichten machte. Der sich uns als Fotomodell zu Verfügung stellte, Interviews gab und für uns Kolumnen schrieb.

Niemand ist geeigneter als Herbert Völker, diese Nachschau zu halten, und er tut dies ab Seite 96 mit jenen einzigartigen Bildern, die wir über die Jahre gesammelt haben. Vom allerliebsten Foto haben wir ein Poster produziert und es dieser Ausgabe beigelegt.

Unsere Story, Mai 1972: Da war das Riesenrisiko, sich mit Krediten vorerst in die F2 (!) einzukaufen. Wir haben Niki ein Cover angeboten, was für ihn wegen seiner verzwickten Sponsor-Lage schon eine große Sache war. Bernd Schilling, unser Fotograf, hat die große Nummer gemacht, ein Racing-Poster auf seine Atelierwand gepickt, dann sollte Niki entsprechend gestresst dreinschauen, Bernd hat ihn mit Wasser angesprüht und ihn um darstellerische Fähigkeiten gebeten. Es war unser allererstes Niki-Cover.

Die Zeiten sind arg anders geworden seit damals. Wobei: wirklich? Werner Jessner erzählt in dieser autorevue von einem jungen Kerl aus der Südoststeiermark, dessen Wahnsinn eigentlich stark an das Draufgängertum verloren geglaubter Zeiten erinnert. Matthias Haas war zweimaliger Staatsmeister im Arg-mit-dem-Fahrrad-den-Berg-Runterfahren und hat sich nach Beendigung seiner Karriere eine neue Besessenheit eingefangen. Er fährt jetzt Rallye mit einem alten Dreier-BMW, der gerade einmal 100 PS ins Erdreich stemmt, und lässt dabei die viel stärker motorisierten Konkurrenten alt ausschauen. Wie er das macht? Low Tech Love, zu finden auf Seite 80.

Weil Härten und Leidenschaften uns auch immer daran erinnern, wer wir sind und was uns ausmacht. „Echte Sportwagen und Roadster erkennt man daran, dass man mit einem Fosbury-Ansatz einsteigt, also gestreckten Beins mit türwärts überdrehtem Rücken, quasi Yoko-Geri, wie man das auch von anderen Kampfsportarten kennt“, schreibt David Staretz in seinem Test des BMW Z4 M40i (Seite 46). Dieser Satz soll stellvertretend dafür stehen, was wir mit jeder Geschichte in der autorevue versuchen: das Schöne im Alltäglichen finden.

Eine unterhaltsame Zeit mit der Lektüre der aktuellen autorevue wünscht Ihnen

Susanne Hofbauer

Jetzt das Heft online lesen
Du musst registriert und angemeldet sein, um dieses Angebot freizuschalten. oder hier registrieren

Inhalt

Revue

10 Modelle, Trends, Technik
Alle Neuigkeiten im Juli.

Neue Mercedes

18 Strahlt der Stern noch?
Der tolle Auftritt des Mercedes GLB und ein paar herausfordernde Umwälzungen. Nicht nur an der Konzernspitze.

Neu

20 Mercedes-Benz GLB
26 Toyota Supra
30 Opel Corsa-e
32 BMW X3 M und X4 M
36 Jeep Cherokee und Wrangler
38 Porsche Cayenne Coupé

Report

42 Wirtschaft, Markt, Menschen
Wolfgang Eder, Voestalpine, über die Zukunft der Autoindustrie, der Antriebe und der Zulieferer.

Test

46 BMW Z4 M40i
52 Škoda Skala 1,0 TSI
54 Volvo S60 T5
57 Nissan Micra N-Sport
58 Honda HR-V 1,5 VTEC Turbo
59 Toyota Corolla 2,0 VVT-i Hybrid
60 BMW 840d Cabrio
62 Škoda Karoq Scout 2,0 TDI 4×4

Am Anfang eines halben Jahres.

Sport

68 Hintergründe & Ereignisse
Rallyecross made in Austria, ADAC GT Masters in Spielberg, Racing Rookie 2019 und die neuen Finalisten.
72 Lewis Hamilton
Der Champion, der aus vielen Menschen besteht, und sein Aufstieg zum ­erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten.

Lebensart

6 Waldecks Wanderbrief
Horizontale Schwerkraft im Cabrio.
78 Lebensart
Ein Film mit Vampir, Taxifahrerin und Taxi. G-Experience-Center.
80 Low Tech Love
Talent und Herz statt Geld und Motorleistung: Matthias Haas, Birgit Gangl und die Rallye-Meisterschaft.
85 Landpartie im Juli
Die Kraft eines grellroten Insekts.
86 Riesen-Spielzeugautos
MattzGarage, Meisterwerke aus Aderklaa und ein 60er-Cadillac als Hommage an Las Vegas.
130 Schlusslicht
Der Herr mit Hut macht das Zebra.

Klassik

94 Klassik-Splitter
Puch-Automobile & DAS Nachschlagewerk. Zum Tod von Norman Dewis.
96 Niki Lauda
Der Champion, der uns 50 Jahre lang begleitete, ist nicht mehr. Ein persönlicher Nachruf von Herbert Völker.
108 100 Jahre Bentley
In einem schwer unterschätzten Bentley bei der Alpenfahrt, die
Legende der Bentley-Boys und die wechselvolle Geschichte der Marke.

Meinung

13 Wolfgang Hofbauer
Junge Menschen und ihre Marken.
15 Rudolf Skarics
Energiebilanz, aber diesmal komplett.

Standards

16 Leserbriefe
45 Markt
66 Autobörse
119 Neu- und Gebrauchtwagenpreise
128 Impressum
129 Vorschau, ­Tagebuch


Voriger
Nächster