autorevue Podcast

autorevue Podcast

Willkommen bei unserem Podcast. Wir präsentieren euch die besten autorevue-Geschichten aus 55 Jahren, persönlich gelesen von den Autoren und Autorinnen. Jetzt kostenlos abonnieren und keine Folge verpassen!

Den autorevue Podcast findet ihr hier auf autorevue.at/podcast und an den gewohnten Podcast-Versorgungsstellen, zum kostenlosen Anhören und Abonnieren! Wie etwa hier: Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts oder Spotify.


autorevue Podcast Folgen

#66 – Racing am Kaminsofa

Ein Tag mit sportlicher Historie, aber das Auto dazu hat lediglich 43 PS: Martin Strubreiter über einen Tag mit jenem Ponton-Mercedes, der 1955 die Diesel-Klasse der Mille Miglia gewann, und am Steuer saß ein Team aus Österreich. Es stand natürlich im Schatten von Stirling Moss und Denis Jenkinson, die Geschichte dazu erschien im Jänner 2004.

#65 – Interview mit Roland David

Susanne Hofbauer spricht mit Roland David, Organisator des “Ventilspiels“, über die Faszination, Motorsport wie damals zu erleben, und die Highlights der diesjährigen Veranstaltung am Red Bull Ring, die am 9. Oktober stattfindet.

#64 – Stromabwärts und hoffentlich zurück

Pionierfahrt anno 2014: Im Tesla Modell S unternimmt David Staretz mit seiner Tochter eine 1100 Kilometer lange Reise nach Smiljan, den Geburtsort von Nikola Tesla.

#63 – Aufregung aus dem Nichts

1265 km von Almaty nach Astana: Eine Reise durch die kasachische Steppe, auf der man viel über das Element Wasserstoff, die Folge kleiner Irritationen und die Architektur von Strommasten lernt. Erschienen in der autorevue 7/2011.

#62 – Aus dem Alltag der Redaktion

Martin Strubreiter liest vier Tagebücher eines Redakteurs, die Auswahl hat er sich sommerlich leicht gemacht: Alle Tagebücher des Jahres 2000. Es haben sich dann aber doch zwei rote Fäden mit zarter Verknüpfung ergeben: Reisen und der Renault R4.

#61 – In der Autofalle

Wolfgang Hofbauer über eine Verbrechensserie, die das Berlin der 30er-Jahre in Atem gehalten hat und in der Autos eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Erschienen in der autorevue 4/2021.

#60 – Der Coup

Susanne Hofbauer lässt sich im Mercedes GLS 500 zu einem Krimi inspirieren: Die Lebensbeichte der Viktoria N., in der ein Mercedes GLS 500, ein cholerischer Firmenchef und eine verlorengegangene Speicherkarte eine Rolle spielen. Eine Geschichte aus der autorevue 1/2017.