autorevue Podcast

autorevue Podcast

#59 – Herr und Herr Ritterspieß

Herr Jessner und Herr Hofbauer fuhren mit einem Auto, das eigentlich gar keines ist, ins Niemandsland zum Einkaufen und Ritterspießessen. Von diesem Abenteuer berichten sie hier gemeinsam. Erschienen in der autorevue 3/2002.

#58 – Roadmovie

Sie war Russin. Wir hielten nachts an einer italienischen Raststation. Aus einem Leichenwagen stiegen zwei Herren mit Sonnenbrillen. Ein unveröffentlichter Text von David Staretz.

#57 – Minus Vierundvierzigeinhalb

Ein Konvoi von Citroën 2CVs und anderen Vögeln fährt im Februar an den Kältepol Finnlands, isst verwesten Fisch und trinkt Seltsames. Martin Strubreiter war dabei und liest die Geschichte aus Heft 11/1998.

#56 – Käfers letzter Sommer

David Staretz holt den letzten in Mexiko gebauten VW Käfer vom Fließband und führt ihn an die Golf-Küste. Erschienen in der autorevue 10/2003.

#55 – An der Mauer

Susanne Hofbauer reist im Land Rover Discovery von Ürümqui nach Peking, liest das Wesen Chinas am Autobahnasphalt ab und lernt von der Gegend rechts und links der Autofenster, dass es in China zum Beispiel zwei Mauern gibt: eine alte aus Lehm und eine neue aus Bäumen. Eine Geschichte aus der Premium-autorevue 2012.

#54 – Cold as Jólaglögg

Martin Strubreiter liest aus dem Premiumheft 2015, es geht um eine winterliche Reise durch Island, unaussprechliche Namen und die Schwierigkeit, einen renitenten Vulkan zuzustöpseln.

#53 – Gefahr in der Tiefgarage

Bilder von brennenden Elektroautos sind geradezu zum Synonym für die Kritik am Elektroauto geworden. Der jüngste Alarm geht auch in diese Richtung und fordert: Einfahrtverbot für Elektroautos in Tiefgaragen, denn sie könnten im Brandfall ganze Häuser zum Einsturz bringen. Rudolf Skarics ist der Sache in der autorevue 4/2021 nachgegangen.

#52 – 60 Jahre Renault 4CV

David Staretz: “Ich war sechzehn und dies war mein erstes Auto.” aus der autorevue 12/2007.

#51 – Runzeln für Fortgeschrittene

Doch, der Citroën Ami 6, von vielen als hässlichstes Auto der Welt bezeichnet, hat seine Fans. Einer davon ist sehr froh, ein besonders verbeultes Exemplar erwischt und damit sein Leben zum Gesamtkunstwerk abgerundet zu haben. Die Geschichte erschien in autorevue 1/2005 in der Rubrik Leser und ihre Autos.

#50 – Susanne Hofbauer im Gespräch mit Herbert Völker

Anlässlich der 50. Folge des autorevue-Podcasts spricht Susanne Hofbauer mit dem ehemaligen Chefredakteur und Herausgeber Herbert Völker unter anderem über den Redaktionsalltag damals und heute, wie man per Preisausschreiben zu den Olympischen Spielen kommt und was der russische Napoleon-Feldzug mit der Wahl von Überschriften in der autorevue zu tun hat.