Robert Hradil/Getty Images
Das Lamborghini-Logo: Im Zeichen des Stiers

Das Lamborghini-Logo: Im Zeichen des Stiers

Das Lamborghini-Logo ist allgemein bekannt. Aber was hat es mit dem Stier eigentlich auf sich?

Online Redaktion
Veröffentlicht am 08.03.2021

Dass die Wurzeln der Sportwagenschmiede Lamborghini in der Traktorenherstellung liegen, dürfte einschlägig Interessierten durchaus bekannt sein. Der Vollständigkeit halber werfen wir trotzdem noch einen kurzen Blick zurück: 1948 gründete der Maschinenbauingenieur Ferruccio Lamborghini das Unternehmen Lamborghini Trattori (italienisch für „Traktoren“), das sich in den darauffolgenden Jahren zum erfolgreichen Player in diesem Industriezweig entwickelte. Noch heute produziert Lamborghini Trattori verschiedene Traktoren-Modelle, bereits 1973 wurde die Marke allerdings vom Konkurrenzunternehmen SAME übernommen. Ferruccio widmete sich nämlich bereits seit Anfang der 1060er Jahren bevorzugt den Sportwagen: 1963 rief der damals 47-Jährige die Firma „Automobili Lamborghini“ ins Leben, mit der er kein geringeres Ziel verfolgte, als Ferrari Konkurrenz zu machen.

Ein Faible für Kampfstiere

Eine solche Chuzpe verlangte natürlich nach der entsprechenden Symbolik: Ein Stier wurde als „Wappentier“ für das Lamborghini-Logo auserkoren. Dabei handelt es sich einerseits um das Sternzeichen des am 28. April 2016 geborenen Ferruccio. Andererseits hatte der Italiener ein ausgeprägtes Faible für Kampfstiere, das sich auch in der Namensgebung zahlreicher Modelle niederschlug: So wurde der Miura, Automobili Lamborghinis erster weltweiter Erfolg, nach der gleichnamigen Kampfstierrasse benannt, die Ferruccio bei einem Besuch der Ranch von Don Eduardo Miura schwer beeindruckt hatte. „Murciélago„, „Diablo„, „Islero„, „Aventador“, „Veneno“ und „Huracán“ waren legendäre Kampfstiere, die in die Geschichte der mittlerweile vielkritisierten und heftig umstrittenen toreo-Tradition eingingen, und auch die Modellnamen Espada, Jarama, Urraco und Gallardo gehen auf den Stierkampf zurück. Sogar das SUV Urus wurde in Anlehnung an diese Gepflogenheit zwar nicht nach einem Kampfstier, aber immerhin nach dem Auerochsen benannt.

Das Lamborghini-Logo: Im Zeichen des Stiers
© Bild: Lamborghini

Die Evolution des Lamborghini-Logos

Für das Design des neuen Lamborghini-Logos zeichnete der renommierte Grafiker Paolo Rambaldi verantwortlich. Ein Stier in torero-typischer Angriffspose sagte dem Cavallino Rampante den Kampf an, in Szene gesetzt wurde das Tier auf einem schwarz umrandeten Schild mit rotem Grund. Dazu gesellte sich der kalligrafische Lamborghini-Schriftzug. 1972 wurde das Logo überarbeitet, die Wortmarke wurde in Versalien in das Schild übernommen, der kalligrafische Schriftzug wurde aber weiterhin auch alleinstehendend verwendet. Noch heute kennt den Anblick jeder, der bereits ein entsprechend geschmücktes Lamborghini-Modell von hinten gesehen hat.

Das Lamborghini-Logo: Im Zeichen des Stiers
© Bild: Lamborghini

Auf dieser Grundlage erfuhr das Emblem nach der Übernahme des Unternehmens durch Audi im Jahr 1998 ein erneutes Redesign und ist seither unverändert. Eine Übersicht der verschiedenen Lamborghini-Logos im Wandel der Zeit bietet das Museo del Marchio Italiano auf seiner Website.

Der Lamborghini-Stier in der Landwirtschaft

Auch auf den Lamborghini-Traktoren kam und kommt übrigens der ikonische Stier zum Einsatz. In den Anfängen von „Lamborghini Trattori“ war das Logo noch ein Dreieck mit den Buchstaben FDC (für „Ferruccio Lamborghini“ und „Cento“, den Ort der Unternehmensgründung), die aufgrund der damals fehlendenden Richtlinien in verschiedenen Schrifttypen kursierten.

Die beliebtesten Lamborghini-Fanprodukte am Markt

Ihr könnt von dem ikonischen Logo gar nicht genug bekommen? Hier findet ihr die beliebtesten Produkte und aktuelle Angebote für Lamborghini-Fans.

Bestseller: Lamborghini-Fanprodukte

Hier findet ihr die beliebtesten Lamborghini-Fanprodukte zusammengefasst in einer Bestseller-Liste. Die Auswahl wird stündlich aktualisiert.

Aktuelle Angebote: Lamborghini-Fanprodukte

In folgender Liste findet ihr die derzeit besten Angebote für Lamborghini-Fanprodukte – die Angebote werden stündlich aktualisiert und stehen teilweise nur kurzfristig zur Verfügung.


Einige hier angeführte Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!