Die 7 schlimmsten Tuning Fails

Es gibt 3 Arten von Autos: Die Schönen, die Guten und die Mehrheit. Ganz am äußersten Rand der “Mehrheit” stehen diese 7 missglückten Tuning-Sünden.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 03.10.2017

Trial and error ist eben nicht immer der richtige Weg, das gilt ganz offensichtlich auch für das Rumbasteln an ursprünglich recht ansehnlichen Autos. Übrigens, die folgende Liste darf unter keinen Umständen mit den 10 hässlichsten Autos verwechselt werden, diese findet ihr hier, aja und die 10 spießigsten Autos hier.

Die 7 schlimmsten Tuning Fails

7 – Dartz G 63 AMG Drive Hard Red Russian

Man nehme eine Unmenge an Carbon-Teilen, verziere diverse Details mit Echtgold und lasse per Künstlerhand eine Blumenstrauß-Optik in pink auf einen Mercedes G63 AMG 6×6 zaubern. Voila: Fertig ist der Dartz G 63 AMG Drive Hard Red Russian.

Ein offensichtlich finanziell gut betuchter Kunde (der nicht genannt werden wollte) verlangte nach dieser gepanzerten “Luxus-Version” des ohne bereits teuersten Serien-Mercedes. Die lettische Firma Dartz, eigentlich für einen martialischen Military-Look bekannt, setzte die Wünsche skrupellos um.

6 – Nissan GT-R by Kuhl Racing

Der getunte bzw. eher “verzierte” Nissan GT-R vom japanischen Tuner “Kuhl Racing” steht dem Red Russian um nichts nach. Dieses Fahrzeug mag ein passendes Accessoire zu einer Damen-Handtasche von Gucci oder Louis Vuitton sein. Freiwillig fahren würden wir mit einem Fahrzeug mit derartigen eingravierten goldenen Verzierungen aber kaum.  Der Begriff “Fahrzeugkleid” bekommt hier eine ganz andere Bedeutung. Dann also doch lieber die Handtasche von Gucci.

5 – Toyota Celica T23 – Kawashima Celic

Der Kawashima Celic (im früheren Autoleben ein Toyota Celica T23) dringt tuning-technisch in völlig neue Dimensionen vor. Leider nur in die völlig falsche Richtung. Während der Umbauarbeiten muss zweifellos viel Alkohol (oder andere Substanzen) im Spiel gewesen sein – anders können wir uns dieses Stück Blech mit den extrabreiten Felgen, den viel zu schmalen Reifen und vor allem den völlig vergeigten Radsturz nicht erklären.

4 – Lincoln Limousine wird Phantom Paraoh

© Bild: AutoTrader

Von einer absolut großartigen Lincoln-Limousine wird abstrahiert: Stil, Niveau, Glanz und Glamour….. und übrig bleibt ein Fahrzeug mit dem berechtigt lächerlichen Namen: “Phantom Pharaoh”. Wir wünschten der “Phantom” wäre auch ein solches geblieben.

3 – Gemballa Tornado 750 GTS 4

Die Hartplastik-Schale verleiht diesem Porsche die Eigenschaften “rund” und “praktisch” – aber ist es wirklich Tuning-Kunst, aus einem Cayenne Turbo eine Tupper-Dose zu machen? Die Macher nennen ihn: Gemballa Tornado 750 GTS 4.

2 – BMW M3

© Bild: imgur.com - HairyManBeardface

Extravaganz, Geschmacklosigkeit? Wir tippen schon eher auf Boshaftigkeit, die in einem stecken muss, um einen BMW M3 derart zuzurichten. Siehe auch hier, wenn ihr euch denn traut.

1 – Fiat Multipla

Die Krone der verhunztesten Tuning-Versuche geht aber ganz klar an dieses Exemplar. Was sich die Herren Tuning-Meister dabei gedacht haben, aus einem Fiat Multipla eine derartige “Monsterkarre” zu schnitzen, bleibt wohl für immer…… Huch, Moment mal… (?)


Voriger
Nächster