Autorevue Premium
 

VW Beetle 1,8T: Powerflower

Käfer goes up mit Turbomotor und einem niedlichen kleinen Bedarfsspoiler

17.03.2017 Autorevue Magazin

Ein Artikel aus der Autorevue vom September 1999. Der Beetle schlägt neue Töne an: Turbo. 150 PS, erstmals vor neun Monaten in Detroit angekündigt, erzeugt vom erfolgreichen 1,8T-Motor, der sich von Golf bis Passat, von Ibiza bis Octavia und von A3 bis TT auffallender Beliebtheit erfreut. Es wiederholt sich hiermit der berühmte Piëchsche Schöpfungsakt, die famose VW-Modulbauweise, der Segen der gemeinsamen Plattform. Power to the People also, aber mit erfreulicher, weil subtiler Zurückhaltung. Während uns die brutale Phantasie der Tuning-Firmen stellenweise schon das Fürchten gelehrt hat, verzichtet der neue Turbo-Beetle völlig auf markige Sprüche. Hier wohnt zwar ein kräftiges Quentchen Sportlichkeit, nur zeigt es sich oberflächlich nicht. Keine Silbe heckseits und auch ...
pixel