Porsche Cayman GTS vs. BMW M2 Competition: Skalpell und Vorschlaghammer

Zwei schnelle Prinzipien im Vergleich auf Rennstrecke und Landstraße. Nebst Expertise einer GT4-Pilotin mit autorevue-Supertest-Erfahrung.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 16.05.2019

Ein Beitrag aus der Autorevue Mai 2019

Der eine kostet um 15.000 Euro weniger als der andere. Dafür hat er 45 PS, 120 Nm und drei Sitze mehr. Außerdem beheizbare Ledersitze, LED-Scheinwerfer, Navigation, Einparkhilfe und Klimaautomatik serienmäßig, alles Dinge, für die man beim anderen, um 15.000 Euro teureren, Auto Aufpreis zahlen muss, sodass dieses in der Sekunde über 100.000 Euro hinausschießt. Und nicht nur gerade mal so. Sie haben richtig gelesen: LEDs aufpreispflichtig, der Porsche hat serienmäßig Xenon-Scheinwerfer.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster