1/6
 

Polestar 2: Alle News & Infos

Neues Elektroauto aus Schweden: Alle Neuigkeiten und Informationen zum Polestar 2.

05.02.2019 Online Redaktion

Mit dem Polestar 1, einem 600 PS starken Hybriden, hat Volvos Performance-Marke ihr Debüt als eigenständige Sportwagen-Marke begangen. Mit dem Polestar 2 schießen die Schweden auch gleich ein reines Elektroauto hinterher. Der Marktstart ist für Ende 2019 angesetzt, die offizielle Präsentation des Polestar 2 erfolgt am 27. Februar.

“Revolutionäre” Benutzeroberfläche auf Android-Basis

Bereits im Vorfeld haben die Schweden angekündigt, dass der Polestar 2 mit einer innovativen Benutzeroberfläche ausgestattet sein soll. “Das User-Interface (UI) ist die Achillesferse des Autodesigns”, schreibt Polestar auf seiner Website zum neuen Modell. “Überholt, und schon bei der Ankunft veraltet, war das UI oft eine unfreiwillige Zeitmaschine, die den Fahrern selbst der neuesten Autos aufgezeigt hat, wie Telefone im Jahr 1997 ausgesehen haben. Und die Gesellschaft hat das größtenteils akzeptiert. […] Ist ein modernes, fähiges, gut designtes, zukunftstaugliches User-Interface wirklich zu viel verlangt”? Eine der treibenden Kräfte bei der Entwicklung der Benutzeroberfläche des Polestar 2 sei das Bestreben, Problemlösungen zu entwickeln und zu zeigen, was mit moderner Technik und innovativem Design möglich ist. Einen ersten Vorgeschmack auf das User-Interface auf Android-Basis gewähren die Schweden unter diesem Link (kann nur mit Smartphone oder Tablet adäquat angezeigt werden).

Offizielle Präsentation des Polestar 2 am 27. Februar

Auch bezüglich der Leistungsdaten kursieren bereits erste Informationen. So soll der Polestar 2 mit rund 400 PS an den Start gehen, seine Reichweite wird mit etwa 500 Kilometern beziffert. Bestätigt wurden diese Daten aber noch nicht. Gewissheit gibt es am 27. Februar, wenn der Polestar 2 offiziell präsentiert wird.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema