Autorevue Premium
Kia Stonic: € 22.090,-. Volle Ausstattung zum kleinsten Preis. Peugeot 2008: € 22.300,–.Sehr komfortabel, ziemlich leise. Seat Arona: € 23.590,–. Bestens vertraut, obwohl ganz neu
 

Neun Zylinder. Insgesamt.

Wir verbinden die beiden aktuellen Großtrends und testen drei SUVs mit Dreizylindermotoren aus drei grundverschiedenen Welten: Deutschland (äh, Spanien), Frankreich und Korea. Ist der Franzose wirklich so komfortabel wie der Spanier temperamentvoll und der Koreaner großzügig? Und: Wie trinkfroh sind die kleinen Motoren jetzt wirklich?

21.12.2017 Autorevue Magazin

Ein Artikel aus der Autorevue vom Jänner 2018Eines hat unser Dreizylinder-SUV-Vergleichstest auf jeden Fall gezeigt: Die drei Probanden – Kia Stonic, Peugeot 2008 und Seat Arona, zwischen 22 und 24 Tausendern angesiedelt – sind allesamt wetterfest. Wie üblich völlig überraschend brach Anfang Dezember zu unserem Testtermin der Winter über das Land herein. Die Gegend, die Sie auf den Fotos sehen, hätte auch ein gutes Set für die Verfilmung des Buches „Captain Scott – Tragödie in der Antarktis“ abgegeben, an den Bäumen müsste man halt diskret vorbeifilmen.Wetterfest also, weil die SUVs trotz ausschließlich Frontantrieb durchwegs fahrbar auch über handfeste Schneeverwehungen hinweg sind und in ungeräumte Parkplätze mit locker 30 cm Schneehöhe hinein. Ein bissel ...
Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen