Schilling & Riedmann

Nicht nur Alltag

Unser fünfundfünfzigster Gast: Ingrid Strolz-Ellinger und ihr VW 1500, Baujahr 1966.
Man kann den Betrieb von fünf Oldtimern auch ganz vernünftig sehen: Einer davon funktioniert immer.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 13.11.2016

Dies ist ein Artikel aus der Autorevue vom März 2001.

Wir sind mit dem Fotografieren leider ein paar Wochen zu spät dran. Davor nämlich war der VW 1500 hübscher, wenngleich undicht. Der nach Regenfällen messbare Pegelstand im Innenraum legte nämlich den Tausch der vorderen und hinteren Fensterdichtung nahe, und als das Auto vom Mechaniker abgeholt wurde, waren die Chromleisten um die Scheiben nicht mehr drauf. Den neuen Gummis fehlte die nötige Nut, seither werden die Leisten im hinteren Kofferraum mitgeführt, man weiß ja nie, und „die Dichtungen schauen jetzt so klobig aus, irgendwie viel zu dick“.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster