Alfa Romeo GTA 1300 Junior: Eine schnelle, laute, leichte, lange Geschichte

Zuerst wurden die Papiere vertauscht, dann fuhr Hans Fink mit dem Alfa GTA 1300 Junior durch seine lange Rennkarriere, und nach jahrelanger Hartnäckigkeit kam der Alfa dann zu einem würdigen Fan, die gesamte Historie inklusive.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 02.01.2024

Poliert hat Wolfgang Gasteiger seinen Alfa schon länger nicht mehr, der wahre Glanz kommt von innen. Von der Geschichte, die das Auto erzählt, von den Spuren früherer Problemlösungen, die in keiner Reparaturanleitung drinnenstehen, und nicht alle davon im Stillstand in der Werkstatt. Die Patina darf bleiben, immerhin ruht der GTA nicht auf rotem Samt, wenn er grad nix zu tun hat. Er hat ohnehin recht oft was zu tun, und mitunter steckt er dabei ein paar Prügel ein.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren