McLaren Senna: Gekauft, gefahren, … gecrasht

Der erste McLaren Senna-Crash – zumindest der erste, der seinen Weg ins Internet gefunden hat – ereignete sich in München. Und das angeblich nur wenige Stunden, nachdem das Hypercar seinem neuen Besitzer übergeben worden war.

04.11.2018 Online Redaktion

Nur wenige Stunden, nachdem er seinem neuen Besitzer übergeben worden war, landete ein McLaren Senna in einer Mauer. Es handelt sich um den ersten (bekannt gewordenen) Unfall mit einem Senna, im Juli waren die ersten Exemplare des Hypercars ausgeliefert worden. Glücklicherweise scheint sich der entstandene Schaden in Grenzen zu halten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

The first known (little) crash of a Senna. Hate to see this but not bad thankfully. Munich. #mclaren #senna #mclarenauto #crash #airbags #bummer

Ein Beitrag geteilt von Josh Snowhorn (@joshsnowhorn) am

Der Zwischenfall ereignete sich in München, das Bild des verunfallten McLaren Senna wurde auf Instagram gepostet. Ein Foto des Händlers, der das Hypercar seinem neuen Besitzer übergeben hatte, zeigt den Senna in seiner vollen Pracht:

Das Auto ist eine Hommage an Formel 1-Legende Ayrton Senna. Nur 500 Exemplare werden gebaut, trotz des stolzen Stückpreises von rund einer Million Euro ist der McLaren Senna bereits ausverkauft.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema