1/16
 

Weltpremiere: Das ist der McLaren Senna

Der McLaren Senna trägt einen großen Namen – und ist dementsprechend das extremste Straßenauto, das die Briten je gebaut haben. Alle 500 Exemplare sind bereits vergriffen.

11.12.2017 Online Redaktion

Für die Krönung seiner Ultimate Series hat McLaren einen ganz besonderen Namen gewählt. Der McLaren Senna ist eine Hommage an die 1994 verstorbene Formel 1-Legende und soll dementsprechend nicht nur die Straßen, sondern auch die Rennstrecken der Welt aufmischen. Einziger Wermutstropfen für betuchte Interessenten: Alle 500 Exemplare sind bereits vergriffen.

McLaren Senna mit einem Leistungsgewicht von 668 PS pro Tonne

“Der McLaren Senna wurde mit dem Ziel entworfen, konstruiert und weiterentwickelt, das ultimative McLaren Rennauto für die Straße zu sein”, verkünden die Briten. Mit einem 800 PS starken 4,0-Liter-Doppelturbolader V8 ist im Senna der stärkste McLaren-Straßenfahrzeug-Verbrennungsmotor aller Zeiten am Werk, der das 1.198 Kilogramm leichte Supercar antreibt. Damit verfügt der McLaren Senna über ein Leistungsgewicht von 668 PS pro Tonne. Der Fahrer kann zwischen den Antriebsmodi Comfort, Sport und Track wählen. Für die Kraftübertragung auf die Hinterräder sorgt ein Doppelkupplungsgetriebe mit 7-Gang-Schaltung.

© Bild: McLaren

Alles für die Aerodynamik

Alle Karosserieteile des Senna werden aus Kohlefaser gefertigt. Das Monocage III-Chassis ist eine Weiterentwicklung der Struktur, die dem McLaren 720S zugrunde liegt, und das stärkste Monocoque, das McLaren jemals für ein straßenzugelassenes Fahrzeug gebaut hat. Alle Elemente des Karosseriekonzepts, vom vorderen Splitter bis hin zum doppelten Diffusor im Heck, wurden entwickelt, um Abtrieb und aerodynamische Balance zu optimieren.

© Bild: McLaren

Hydraulisches Highlight

Die hydraulische Federung ist ein weiteres technologisches Highlight des McLaren Senna. Die hydraulische Federung RaceActive Chassis Control II (RCC II) arbeitet in Einklang mit der aktiven Aerodynamik vorne und hinten und dem extrem steifen Monocage III, was “ein unglaublich intensives Fahrerlebnis auf einer Rennstrecke” ermöglichen soll.

© Bild: McLaren

Aufs Wesentliche reduziert

Im reduzierten Cockpit sticht zuerst das McLaren Folding Driver Display und der zentrale Infotainment-Bildschirm ins Auge. Materialtechnisch dominieren Kohlefaser und – je nach Kundenwunsch – Alcantara oder Leser.

© Bild: McLaren

Der Preis für den McLaren Senna liegt in Deutschland bei 922.250 Euro inklusive Steuern. Alle 500 Stück werden ab dem dritten Quartal 2018 im McLaren-Werk in Woking produziert.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!