YouTube Screenshot

Wie kopflose Roboterhunde einen Lkw abschleppen

Wie viele Roboterhunde braucht man, um einen Lkw abzuschleppen? (Nein, das ist kein Witz.)

Online Redaktion
Veröffentlicht am 22.04.2019

Euer Auto (oder Lkw) ist liegen geblieben, und es ist gerade kein Abschleppwagen in der Nähe? Kein Problem – sofern ein freundlich gesinntes Rudel kopfloser Roboterhunde vorbeiläuft. Diese sind nämlich in der Lage, sogar einen Lkw zu ziehen, wie ein neues Video des US-amerikanischen Robotik-Unternehmens Boston Dynamics zeigt.

Kleiner Roboter für den Heimbereich

In dem kurzen Clip sind zehn Roboter des Modells (der Rasse?) “Spot Mini” zu sehen, die einen Sattelschlepper wie ein Rudel Schlittenhunde über einen Parkplatz ziehen. Die vierbeinigen, 84 Zentimeter hohen und 30 Kilogramm schweren Maschinen sind in der Lage, mit Objekten zu interagieren, Stiegen zu steigen und bis zu 14 Kilogramm zu tragen. Optional kann “Spot Mini” mit einem “Arm” anstelle des Kopfes ausgestattet werden. Mit einer Akkuladung soll die kompaktere Variante des Roboters “Spot” um die 90 Minuten lang diverse Aufgaben erledigen. Eingesetzt werden sollen die Roboter künftig im Heim- oder Bürobereich. Türen aufmachen, zum Beispiel.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Der “Spot Mini” wird bereits produziert und soll “bald verfügbar” sein. Übrigens: tanzen gehen könnte man mit dem Roboter auch.


Schlagworte:
Voriger
Nächster