1/5
 

Den Honda Civic Type R gibt’s jetzt auch als … Rasenmäher

Massiver Heckspoiler und drei Auspuffendrohre: Der Honda Miimo Civic Type Rist mit ziemlicher Sicherheit der coolste Rasenmäher aller Zeiten.

09.10.2017 Online Redaktion

Den Honda Civic Type R kennen wir. Aber was ist der Miimo Civic Type R? Die Antwort ist so einfach wie unerwartet: Bei dem neuesten Mitglied der Type R-Familie handelt es sich um einen Rasenmäher.

© Bild: Honda

Performance-Mäher

Die Basisversion des Miimo wurde bereits im Jahr 2013 eingeführt. Um das 25. Jubiläum von Hondas Type R-Modellen zu feiern, verpassen die Japaner nun auch ihrem Roboter-Rasenmäher ein Performance-Paket. Dieses besteht unter anderem aus einem massiven Heckspoiler und den drei charakteristischen Auspuff-Endrohren. Auch die Front des sportlichsten aller Miimos sieht dem auch für Menschen fahrbaren Civic Type R (fast) zum Verwechseln ähnlich. Zudem trägt der Rasenmäher die typischen “Type R”-Logos auf seiner Lackierung in Championship White.

© Bild: Honda

Rasenmäher im Doppelpack

Wir sind versucht zu behaupten, dass es sich beim Miimo Civic Type R um den schicksten Rasenmäher der Welt handelt. Aber Halt: Honda hat noch ein Ass im Ärmel. Zufällig fällt das Type R-Jubiläum nämlich auf das selbe Jahr wie der 25. Geburtstag der Fireblade. Und wie feiert man am besten das Jubiläum eines Superbikes? Natürlich – mit einem weiteren Rasenmäher.

© Bild: Honda

Hinhalte-Taktik

Bevor ihr jetzt euer Erspartes zusammenkratzt: Weder den Miimo Civic Type R noch der Rasenmäher im Fireblade-Look gibt es derzeit zu kaufen. Aktuell hat Honda nur den autonomen Rasenmäher in der Basis-Version im Programm, die ab 2.190 erhältlich ist. Aber mal ehrlich: Nachdem wir das Exemplar mit Heckspoiler gesehen haben, kommt der Kauf eines anderen Rasenmähers sowieso nicht in Frage.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE* sichern um nur € 117,90 statt € 143,70!
*Neu: Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema
pixel