YouTube Screenshot
"World's Greatest Drag Race 9": Showdown der Superlative

“World’s Greatest Drag Race 9”: Showdown der Superlative

Toyota Supra, McLaren Senna, Ford Mustang Shelby GT350, Porsche 911 Carrera S, Jaguar XE SV Project 8, Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+, BMW 850i xDrive, Bentley Continental GT V8, BMW M2 Competition, Aston Martin DBS Superleggera, Lamborghini Urus, und ein Dodge Challenger Hellcat Red Eye Widebody messen sich im Beschleunigungsrennen – gleichzeitig.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 10.02.2020

Im Internet kursieren unzählige Drag-Racing-Videos, manche spektakulär, manche weniger. Wer sein eigenes Beschleunigungsrennen angesichts dieser Vielfalt als das großartigste der Welt bezeichnet, sollte lieber mit einem ganz besonderen Programm aufwarten. Und genau das hat sich das amerikanische Magazin Motor Trend mit “World’s Greatest Drag Race” zur Aufgabe gemacht: In diesem Beschleunigungsrennen der Superlative treten gleich 12 schnelle Autos gegeneinander an. Gleichzeitig.

"World's Greatest Drag Race 9": Showdown der Superlative
© Bild: YouTube Screenshot

Das größte und wohl auch großartigste Beschleunigungsrennen der Welt wurde 2020 bereits zum neunten Mal vom amerikanischen Magazin Motor Trend ausgerichtet. Auf der Teilnehmerliste: Toyota Supra, McLaren Senna, Ford Mustang Shelby GT350, Porsche 911 Carrera S, Jaguar XE SV Project 8, Mercedes-AMG GT 63 4MATIC+, BMW 850i xDrive, Bentley Continental GT V8, BMW M2 Competition, Aston Martin DBS Superleggera, Lamborghini Urus, und ein Dodge Challenger Hellcat Red Eye Widebody.

Das Rennen wurde im Sinne der Chancenangleichung über zwei verschiedene Distanzen ausgetragen, einmal über eine Viertelmeile, also etwa 400 Meter, und einmal über eine halbe Meile, was etwa 800 Metern entspricht. Und während es bei “gewöhnlichen” Beschleunigungsrennen mit konventioneller Teilnehmerzahl oft nicht schwer Feld, bereits im Vorfeld einen klaren Favoriten auszumachen, ist das bei “World’s Greatest Drag Race” eine ganz andere Geschichte. Oder hättet ihr im Vorhinein sagen könnten, wie diese Rennen ausgehen werden?