YouTube Screenshot
Mustang Shelby GT500 vs. Camaro ZL1 vs. Challenger Hellcat Redeye

Mustang Shelby GT500 vs. Camaro ZL1 vs. Challenger Hellcat Redeye

Der Amerikanische Traum: 2.238 Pony-, äh, Pferdestärken, aufgeteilt auf drei V8-Kompressormotoren, lassen am Drag Strip ihre Muskeln spielen.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 28.01.2020

771 PS aus einem 5,2 Liter großen V8-Kompressormotor. Klingt gut? Freut euch nicht zu früh: Der neue Mustang Shelby GT500 ist in Europa nicht erhältlich. Wir müssen uns also mit Videos begnügen. Zum Beispiel diesem hier: Es zeigt den stärksten Serien-Ford im Schnauze-an-Schnauze-Rennen mit einem Camaro ZL1 1LE (6,2-Liter-V8, 659 PS) und einem Dodge Challenger Hellcat Redeye (6,2-Liter-V8, 808 PS). Spendiert wird das Spektakel von der US-amerikanischen Auto-Plattform Edmunds.

Auch bei mehreren Versuchen blieb das Ergebnis immer das gleiche: Ein klarer Favorit führt die Herde an. Dieser ist aber gleichzeitig auch der teuerste. Was uns Europäer aus den bereits genannten Gründen aber ohnehin nicht weiter kümmern soll.


Voriger
Nächster