VW Passat Variant TDI im Test: Das Boot des Handlungsreisenden

Der facegeliftete Passat als Variant mit dem mehrheitsfähigen 150-PS-Diesel: die Verkörperung der ewig gültigen Sachlichkeit. Mit Matrix-LED, autonomem Fahren und Hey, Volkswagen!

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 30.10.2019

Tausendeinhundertvierzig Kilometer. In Ziffern: 1140. Beim ersten Anstarten des Testautos ist zufällig die Reichweitenanzeige groß am digitalen Display eingestellt, und da prangt diese Zahl. Vor ein paar Jahren war das noch nichts Besonderes, aber im Zeitalter der beginnenden Elektromobilität, wenn wir uns freuen, mit schildkrötiger Fahrweise einmal 400 Kilometer wo rauszukratzen, fühlen sich  1140 Kilometer an wie der Auszug aus dem Elternhaus nach der Matura: Ich bin frei! Ich kann fahren, wohin ich will!

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster