VW Passat GTE: Sound of Science

Das neue Lied der hochgezwirbelten Sparsamkeit klingt sehr gut. Wenn man will, singt der Wagen sogar homöopathisch quattro. Wir nehmen uns ein halbes Jahr Zeit, um zu sehen, was sonst noch dahintersteckt.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 05.12.2019

Auch wenn VW und Audi schon eine Generation Plug-­in-Hybride abgearbeitet haben, so richtig schlau wurden wir aus unseren bisherigen Annäherungsversuchen an diese Autos noch nicht. Jetzt haben wir erstmals Gelegenheit, einen Plug-in-Hybrid über ein halbes Jahr zu fahren. Auch wenn wir daraus noch immer nicht schließen können, wie sich ein Plug- in-Hybrid in zehn Jahren anfühlen wird, so werden wir doch den Charaktereigenschaften auf den Grund gehen und verlässlich das Verbrauchsverhalten untersuchen können.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster