Porsche Taycan und Tesla Model S am Passo dello Stelvio

Am spektakulären Passo dello Stelvio maß sich Porsches erster Elektro-Sportwagen mit einem überholten Tesla Model S. Welche Erkenntnisse dabei auch gewonnen werden konnten – die Aussicht war jedenfalls spektakulär.

21.11.2018 Online Redaktion

Mit dem Taycan will Porsche Tesla Konkurrenz machen. Ein direkter Vergleich zwischen dem ersten Elektro-Sportwagen der Deutschen und dem Model S P85D der Kalifornier ging am italienischen Passo dello Stelvio (Stilfser Joch) über die Bühne, bzw. die Gebirgsstraße. Da der höchste Gebirgspass in Italien Auto-Aficionados mit einem Faible für spektakuläre Ausblicke gerade zu magisch anzieht, ist es wenig verwunderlich, dass einer von ihnen auf das dynamische Duo aufmerksam wurde und die Kamera zückte.

Hier eine dringende Buchempfehlung: Stelvio. Porsche Drive Pass Portrait von Stefan Bogner und Jan Baedeker. Versandkostenfrei bei uns im Shop bestellen.

Neulich am Stelvio Pass: Porsche Taycan vs. Tesla Model S P85D

Warum Porsche sind ausgerechnet das Model S P85D als Testpartner für den Taycan ausgesucht hat, ist unklar. Immerhin bieten die Kalifornier dieses Modell gar nicht mehr an, und haben mit dem Model S P100D mittlerweile eine weitaus potentere Elektro-Limousine am Start. Vielleicht wollte sich Porsche auch erst aufwärmen – oder einfach die fantastische Aussicht genießen. Immerhin haben die Stuttgarter eine ausgeprägte Vorliebe für den malerischen Gebirgspass.

Noch mehr Kurven am Stelvio

Das Buch STELVIO aus dem folgenden Video gibt es versandkostenfrei bei uns im Shop.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema