Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid: Trumpfkarte im Autoquartett

Schwerelos mit zweieinhalb Tonnen: Porsche beherrscht die Superlative nicht nur in eine Richtung. Hier bewegen sich scheinbar widersprüchliche Daten auf Rekordniveau, allerdings auch das Gewicht.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 26.03.2017

Schon in der vorigen Autorevue haben wir den Panamera 4 E-Hybrid mit V6-Motor vorgestellt, sozusagen die Vernunftversion. Jetzt legt Porsche gleich nach und platziert vor dem bekannten Antriebsstrang mit Allradantrieb den V8-Turbomotor, was ihn im Autoquartett datenmäßig gleich ziemlich weit nach vorne katapultiert. Ist der V6 mit 462 PS schon kein Schwächling, stehen im V8 680 PS Systemleistung zur Verfügung, und das bei 2,9 l/100 km.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster