Autorevue Premium
„Dear Sir“, schrieb Alejandro de Tomaso im Vorwort der Gebrauchsanleitung. Frauen als Kunden waren damals undenkbar. Es scheitern aber auch viele Herren mannigfaltig.
 

De Tomaso Mangusta: Hai im Wolfspelz

Der De Tomaso Mangusta sah aus wie ein Supersportwagen, war aber ein kompromissloses Renneisen. Das merken heute alle, die das Einsteigen schaffen und rechtzeitig vor dem Regen auch wieder aussteigen.

04.12.2018 Autorevue Magazin

Ein Beitrag aus der Autorevue Dezember 2018Dieses Auto ist so gnadenlos, dass vermutlich vergessen wurde, die beiden Sitzplätze einzukonstruieren. Man spürt das sofort, wenn man drinsitzt, aber so weit muss man erst einmal kommen: Wer, sagen wir, die 1,70 Meter und 65 kg überschreitet, ist im Nachteil, und wer deutlich drüber liegt, ist chancenlos. Man merkt das, wenn man die Fahrertür öffnet, verdammt tief unten einen Sitz sieht, ein Lenkrad und kaum Platz dazwischen, und von Ratlosigkeit befallen wird, mit welchem Körperteil das Einsteigen beginnen möge.Erwartet hier keine Auflösung, vermutlich gibt’s keine beste Möglichkeit, aber ein paar halbwegs brauchbare, um sich reinzuwurschteln. Man möge nur nie den Ehrgeiz entwickeln, dabei ein Bild reiner Grandezza ...
Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!