Den Lamborghini Urus gibt’s jetzt auch als … Schuh

Als Urus-Fahrer lebt man vermutlich auf großem Fuße. Dazu passend präsentiert Lamborghini jetzt eine Kollektion exklusiver Luxus-Accessoires – inklusive handgefertigter Mokassins.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 22.12.2017

Wenn ein neues Luxusauto auf den Markt kommt, lassen die dazu passenden Accessoires üblicherweise nicht lange auf sich warten – für all jene, denen das Auto selbst entweder zu teuer oder nicht teuer genug ist. Auch Lamborghini macht nach der Weltpremiere seines Urus keine Ausnahme und schießt zur Feier des neuen “Super-SUV” gleich eine ganze Kollektion von Special Editions nach. Ganz vorne mit dabei: Schuhe.

© Bild: Lamborghini

Von Kopf bis Fuß und in den Kofferraum

Die “super-bequemen” Mokassins werden vom italienischen Luxus-Schuhmacher Enzo Bonafè gefertigt und sind in zwei verschiedenen Ausführungen zu je drei Farben erhältlich. Bei den Füßen hört der Spaß aber freilich noch nicht auf: Weiter geht’s mit einer auf 30 Stück limitierten Wildlederjacke aus dem in Bologna ansässigen Traditionshaus Hettabretz. In keiner Auto-Accessoire-Sammlung fehlen darf natürlich das passende Reisegepäck. So bekommt auch der Urus vier Koffer von Tecknomonster, die speziell auf seinen Kofferraum zugeschnitten wurden.

© Bild: Lamborghini

Repräsentaten der jeweiligen Herstellerfirmen stehen zur Maßanfertigung aller Stücke in Abstimmung mit den jeweiligen Kunden zur Verfügung – selbstverständlich nur nach Absprache. Was der Spaß kostet, verrät Lamborghini nicht – mit der Behauptung, dass vermutlich nichts davon ein Schnäppchen ist, lehnt man sich aber bestimmt nicht zu weit aus dem Fenster.


Voriger
Nächster