YouTube Screenshot
Rekord: Dieser Honda Civic sprintet in 1,1 Sekunden von 0 auf 96 km/h

Rekord: Dieser Honda Civic sprintet in 1,1 Sekunden von 0 auf 96 km/h

Dieser 1.500 PS starke Civic absolviert die Viertelmeile in 7,45 Sekunden und hat damit einen neuen Rekord für AWD-Hondas aufgestellt.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 23.05.2020

Wenn auf dem Drag Strip die Beschleunigungsrekorde fallen, ist in immer mehr Fällen ein Fahrzeug mit Elektroantrieb involviert. Dieser Honda Civic hat den neuen Rekord allerdings mit einem Vierzylinder aufgestellt: Mit dem spezialangefertigten Aggegat samt Turbolader und einer daraus resultierenden Leistung von rund 1.500 PS absolvierte der Civic mit Fahrer Jonathan Reynolds hinterm Steuer die Viertelmeile im Rahmen eines privaten Tests am Cecil County Dragway in 7,453 Sekunden und erreichte dabei eine Geschwindigkeit von 186 mph (ca. 300 km/h) – ein neuer Rekord für Hondas mit Allradantrieb. Den Sprint von 0 auf 60 mph (ca. 96 km/h) schaffte der von Prayontoo Racing auf Höchstleistungen getrimmte Wagen in gerade einmal 1,1 Sekunden.

Neben dem fortan weltschnellsten AWD-Honda karrte Prayontoo Racing noch eine ganze Flotte weiterer Rekordverdächtiger auf den Drag Strip. In einem knapp 15-minütigen Video führt Besitzer Norris Prayontoo durch seinen Fuhrpark und gewährt einen genaueren Blick auf und in den Wagen, dessen Bestmarke zuvor bei 7,56 Sekunden auf der Viertelmeile gelegen hatte.