Neulich auf dem Weg zum Fahrkurs

Ironie des Schicksals: Als er diesen Unfall baute, war der Fahrer dieses BMW gerade auf dem Weg zu einem Fahrkurs.

17.04.2017 Online Redaktion

Der Weg zu einem Fahrkurs endete für einen britischen Autofahrer und seinen BMW deutlich anders als geplant:

Fahrer ok, BMW nicht

Auf der A377 im Süden Englands verlor der 24-jährige die Kontrolle über seinen BMW. Das Fahrzeug geriet auf die Böschung auf der anderen Straßenseite, überschlug sich und landete auf dem Dach. Während der Fahrer ohne schwere Verletzungen davonkam, sieht sein Auto – dem Foto der örtlichen Verkehrspolizei nach zu urteilen – sehr nach Totalschaden aus.

Ironie des Schicksals

Wenn man bedenkt, dass der Engländer gerade auf dem Weg zu einem Fahrkurs war, als sich der Unfall ereignete, könnte man das Ganze fast komisch finden – wäre es nicht so tragisch. Auch das Road Police Department konnte sich den Kommentar “Nicht der beste Start in seinen Fahrkurs-Tag” nicht verkneifen. Ein vorbildliches Beispiel für die sprichwörtliche Ironie des Schicksals ist es aber allemal – auch wenn es sich bei dem Termin, an dem der Verunfallte an dem betreffenden Tag wohl eher nicht mehr teilnehmen konnte, um eine Lkw-Fahrstunde handelte. Und die Moral von der Geschicht’? Vielleicht sollte der 24-jährige sich noch Zeit für das eine oder andere Fahrsicherheitstraining mit dem Pkw nehmen, bevor er sich den schweren Geschützen widmet.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema