YouTube Screenshot
Wenn der 3000-PS-Truck am Prüfstand explodiert ...

Wenn der 3000-PS-Truck am Prüfstand explodiert …

Beim Versuch, postulierte 3.000 PS am Prüfstand unter Beweis zu stellen, explodierte der Motor dieses Coal Rollers.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 18.11.2020

Im September 2020 verbreitete sich ein Video wie ein Lauffeuer im Internet: Es zeigt einen schwer modifizierten Dodge mit Cummins-Dieselmotor, der vor einem mittelgroßen Grüppchen an Schaulustigen postulierte 3.000 PS am Prüfstand unter Beweis stellen soll. 2.920 PS im ersten Versuch waren nicht genug, also wird er weiter malträtiert und unter Lachgaseinspritzung dazu gezwungen, noch ein paar Pferdchen mehr herauszupressen. Dem gemäßigten Betrachter stellt sich dabei ziemlich bald die Frage, ob der Motor denn, hätte er eine Wahl, dieser Behandlung wirklich zustimmen würde. Die Antwort folgt auf dem Fuße: Nein, würde er nicht, weshalb er publikumswirksam die Flucht nach vorne antritt und dabei die Motorhaube des Coal Rollers wegschleudert, als wäre sie ein Pappendeckel.

Der Zwischenfall ereignete sich im Rahmen des “Weekend on the Edge”-Events im US-Bundesstaat Utah, das jährlich “all things diesel” feiert. Der Besitzer erlitt leichte Verbrennungen am Arm, wurde ansonsten aber nicht weiter verletzt, und auch die Zuseher überstanden den Schreckmoment unbeschadet. Von dem Coal Roller mit dem bezeichnenden Namen “Master Shredder” kann man das allerdings nicht behaupten.

Es ist bei weitem nicht das erste Video, in dem ein explodierender Coal Roller zu sehen ist, und es wird mit Sicherheit nicht das letzte sein. In diesem Fall zeigte der Besitzer aber auch, was danach passierte: Wenig überraschend war alleine die Bergung des Trucks mit viel Aufwand verbunden, und die Bestandsaufnahme fiel auch mehrere Wochen später nicht sonderlich erfreulich aus. Wie es mit “Master Shredder” weitergehen sollte, wusste der Besitzer zwei Monate nach dem dramatischen Zwischenfall selbst nicht genau – die Front war völlig im Eimer, das Getriebe ebenso, und vom Motor waren mit etwas Glück noch ein paar Teile verwertbar.

Sich damit abzufinden, dass der 3.000-PS-Truck eben einfach nicht sein sollte, kam aber wohl trotzdem nicht in Frage. Bis dato gibt es aber noch kein Update, wie es “Master Shredder” mittlerweile ergeht. Sollte ein solches erfolgen, werdet ihr es an dieser Stelle finden.

Weiterschauen: Beliebte Autofilme und -serien

The Grand Tour - Staffel 3 [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Jeremy Clarkson, Richard Hammond, James May (Schauspieler)
  • Phil Churchward (Regisseur) - Andy Wilman (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
The Gymkhana Files - Season 1 [OV/OmU]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren
Fast & Furious: Hobbs & Shaw [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Dwayne Johnson, Jason Statham, Idris Elba (Schauspieler)
  • David Leitch (Regisseur) - Chris Morgan (Autor) - Dwayne Johnson (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Need for Speed [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Aaron Paul, Dominic Cooper, Imogen Poots (Schauspieler)
  • Scott Waugh (Regisseur) - John Gatins (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Einige hier angeführte Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, bekommt autorevue.at vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Benutzer bzw. Käufer verändert sich der Preis nicht!