Andreas Riedmann
Toyota Yaris 1,5 Hybrid: Sparen ohne Not

Toyota Yaris 1,5 Hybrid: Sparen ohne Not

Das pausbäckige Auftreten verschafft dem Kleinen Respekt, und sein ausgeklügelter Hybridantrieb seinem Besitzer ein gutes Umweltgewissen.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 29.09.2020

Mag sein, dass es wirklich immer schwieriger wird, kleine Autos gewinnbringend herzustellen und zu vermarkten. Das stimmt vor allem dann, wenn man „klein“ mit „billig“ gleichsetzt. Das Ende des Kleinwagens ist nämlich noch nicht wirklich besiegelt, wie uns das einige Manager weismachen wollten, deren Weltbild sich vor allem in ausgeprägten Volumina-Dimensionen darstellt, nicht nur, was ihre eigenen Gehälter angeht: dicke Autos, fette Gewinne und die weiterführende banale Logik: Bescheidenheit ist Schwäche.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren