Mercedes G 350d: I beinz!

Dei Beinz. Obwul: Eh a Steirer. Weil das Herrliche immer steirisch ist und bleiben wird. Aber Tassen hoch trotzdem an die Partnerstadt in Baden-Württemberg. Wie es dem G gerade geht, dargestellt anhand des überarbeiteten 350d 4MATIC.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 23.02.2017

Der Steirer von Welt hat stets einen Vorrat an dtv-Taschenbüchern von Reinhard P. Grubers „Aus dem Leben Hödlmosers“ daheim, weil er sie ohnehin permanent verschenken muss. Sollte der großartige 1947 geborene Poet in der Nacht manchmal ein Schnackerl kriegen über seinem Achtel Schilcher, dann liegt das daran, dass wieder einmal einem lieben, aber ahnungslosen Freund Reiselektüre für den Heimweg eingepackt wird, die schon damals, 1973, in Minuskeln geschrieben worden ist, weil der große Poet Gruber selbstredend die Generation Skype und Smartphone antizipiert hat, Sie erinnern sich sicher, und bereits auf Seite 7 werden ein paar grundlegende Stipfel in die steirische Erde eingeschlagen:

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster