Autorevue Premium
Erstens: So dünn kann man oben und unten mit Carbon bauen, bei verschärfter Stabilität. Zweitens: Selbst mit allen digitalen Fallen kann man in einem Drittel-Million-Euro-Auto Unfug treiben, wenn man dafür deppert genug ist. Drittens: Tweet von Woking an autorevue. Alles schon antizipiert. Der Firmenname für Mitzieher bei offenen Flügeltüren steht ohnehin am Fahrersitz.
 

McLaren 720S: Du hast die Haare schiach

Kleine Opfer im Dienste der Geschwindigkeit: Wer Cabrio-frisuren bei geschlossenem Dach nicht scheut, ist hier richtig.

27.09.2018 Autorevue Magazin

Ein Beitrag aus der Autorevue Oktober 2018Man kann nicht so ohne weiteres zum Vierliter-V8, Biturbo, 720 PS, 770 Newtonmeter Drehmoment vordringen. Der Motorraum ist nämlich zugeschraubt. Das kann man auf vielerlei Arten interpretieren:a) Du hast hier ohnehin nichts zu suchen.b) Wenn du hier etwas suchst, solltest du wissen, was du tust und wo deine Werkzeugkiste wohnt.c) Kein Bowdenzug, keine Scharniere, keine Teleskopstützen: Wieder ein paar Deka ­gespart.d) Halte dich nicht mit Dingen auf, für die es Spezialisten gibt, sondern fahre.Wir einigen uns auf Möglichkeit d) und betreten den McLaren 720S durch seine weit öffnenden Flügeltüren. „Betreten“ ist dabei durchaus korrekt, denn der Einstieg ist im Vergleich zu anderen Supersportlern gräflich. Es ...
Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!