Werk

Mazda CX-5: Seele in Bewegung

Ein Auto wie die allerbesten Silvester-Vorsätze: Im nächsten Jahr werden wir straffer, dynamischer, sparsamer und g’scheiter. Und vor allem ziehen wir uns besser an, dann klappt das auch mit den Frauen.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 22.12.2016

Autopräsentationen sind ja immer auch ein wenig ein Spiegel der Seelenlandschaft eines Herstellers. Deshalb war die Botschaft klar, als im Rahmen der Los Angeles Motorshow das Leintuch von der zweiten Generation des CX-5 gezogen wurde: Die Japaner strotzen vor Selbstbewusstsein. Und zwar zu Recht, denn obwohl – oder vielleicht: weil sich der ehemalige Hauptaktionär Ford bis auf eine Mini-Beteiligung zurückgezogen hat, scheint die Marke auf einem stabilen Erfolgskurs, wie eine Steigerung der europäischen Verkaufszahlen von 87 Prozent in vier Jahren beweist.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster