Mercedes-AMG GLC 43: Vollcarsko

Die fünf Rollen eines selbst ernannten Generalisten: SUV, Sportler, Coupé, Auto fürs Leben, Zeitzeuge. Wie lebt es sich mit dem Anspruch, auf alles eine Antwort zu haben, und wo beginnt der Kompromiss?

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 10.08.2017

Ein Artikel aus der Autorevue vom August 2017.

Rolle 1: Der GLC als SUV.

Dies ist die offensichtlichste Tugend des GLC und vermutlich der triftigste Kaufgrund: Man will ein auftrittsmächtiges Auto (gelingt) mit hoher Sitzposition (ja) und dem Anspruch, immer und überall einen Weg raus zu finden. Da sämtliche GLC immer und ausnahmslos Allradantrieb haben, funktioniert das auch gut, solang der Untergrund rutschig, aber nicht uneben ist.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster