Autorevue Premium
 

Tante Jungbrunnen

2012 war die dritte Generation der A-Klasse sozusagen der Auslöser für Mercedes neu. Im April kommt die Neuauflage.

25.01.2018 Autorevue Magazin

Ein Artikel aus der Autorevue vom Februar 2018Stichwort Verjüngung der Marke Mercedes-Benz: Der gerade noch aktuellen A-Klasse kommt in diesem Zusammenhang besondere Bedeutung zu, kein anderes Modell hat den Altersschnitt so gedrückt. Zwischen 2012 und 2017 sank das Durchschnittsalter der A-Klasse-Fahrer um 13 Jahre. Kein Wunder, bedenkt man, was für ein betuliches Wägelchen der Vorgänger in seiner Van-Gestalt war.Auf Basis der A-Klasse dritter Generation entstand eine Vielzahl von Autos: GLA, CLA, CLA Shooting Brake sowie die Infiniti-Ableger Q30 und QX30.Die Coverstory "Was macht Mercedes besser?" aus der Autorevue 2/2018 hier lesenDie neue Mercedes A-Klasse, ab April 2018 Auch das neue Modell in nunmehr also vierter Generation, ab April im Fachhandel, zeigt wieder ...
Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!