Dieser herzige Honda soll ab 2019 erhältlich sein

Noch ist das Honda Urban EV ein Konzeptfahrzeug – eine Serienversion des retrofuturistischen Elektroautos soll aber bereits 2019 auf den Markt kommen.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 15.09.2017

Zugegeben: Das Honda Urban EV Concept ist noch eben das, ein Konzept. Aber: „Dies ist keine Vision einer weit entfernten Zukunft, ein Serienmodell dieses Fahrzeugs wird bereits im Jahr 2019 in Europa erhältlich sein”, versprach Honda-CEO Takahiro Hachigo bei der Präsentation des retrofuturistischen Winzlings auf der IAA in Frankfurt.

Honda Urban EV Concept auf der neuen Plattform

Das Honda Urban EV Concept baut auf einer komplett neuen Plattform auf. Das Design ist futuristisch, trotzdem sind deutliche Retro-Anleihen zu erkennen. Vor allem aber ist das Elektrofahrzeug eines: Kompakt.

Video: Honda Urban EV Concept auf der IAA 2017

Es leuchtet blau

Das sympathische Äußere des Urban EV Concept wird durch interaktive Botschaften an der Fahrzeugfront unterstrichen. Ob auch das Serienfahrzeug über dieses Feature verfügen wird, ist fraglich. Das blau leuchtende Honda-Logo hingegen ist ein Merkmal, mit dem die Japaner in Zukunft wohl all ihre Fahrzeuge ausstatten wollen.

“Lounge-Feeling” im Innenraum

Vier Personen finden in dem kleinen Elektroauto Platz. Im Innenraum herrscht jenes “gemütliches Lounge-Feeling”, an dem derzeit wohl kaum ein Konzeptfahrzeug vorbei kommt. Neben dem zentralen Panorama-Display finden sich auch in den Türen Bildschirme, die die Aufnahmen der außen angebrachten Digitalkameras zeigen.

© Bild: Honda

Honda elektrifiziert alle Neufahrzeuge in Europa

Zudem kündigte Honda im Rahmen der IAA an, alle neuen Modelle für den europäischen Markt elektrifizieren zu wollen – und zwar ab sofort. Die Japaner haben sich das Ziel gesetzt, weltweit bis 2030 zwei Drittel aller verkauften Neufahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb auszustatten. Vorreiter soll hier Europa sein, wo dieses Ziel bereits 2025 erreicht werden soll.


Voriger
Nächster