Dieser Ferrari 812 Superfast um 320.000 Euro ist eigentlich gar kein Auto

Dieser Ferrari 812 Superfast hat keinen Motor, kein Innenleben und ist nur 2,3 Meter lang – und soll trotzdem superfast so viel kosten wie ein voll funktionsfähiges, nagelneues Exemplar.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 05.09.2017

Einer der Ferraris, der bei der großen Scuderia-Auktion “Leggenda e Passione” den Besitzer wechseln wird, ist nur fast ein echtes Auto. Superfast. Er ist nur halb so groß wie der 812 mit diesem Namenszusatz und verfügt weder über einen Motor noch über sonstiges Innenleben. Trotzdem soll das merkwürdige Exemplar bei der Auktion fast so viel einbringen wie ein nagelneuer, voll fahr- und sitztauglicher 812 Superfast. Aber warum?

© Bild: Ferrari S.p.A. - Andrea Giovanelli/LaPresse

Windkanal-Pionier

Bei dem gräulichen Gefährt, das nicht fahren kann handelt es sich um jenes Modell, mit dessen Hilfe die aerodynamischen Qualitäten des 812 Superfast im Windkanal erprobt wurden. Es wurde aus Kohlefaser und anderen “prototypischen Materialien” von Hand gefertigt. Das Modell im Maßstab 1:2 wurde zu Testzwecken in verschiedenen Entwicklungsstadien des 812 Superfast eingesetzt. Es misst 232,85 mal 98,55 mal 63,8 Zentimeter und bringt rund 200 Kilogramm auf die Waage.

© Bild: Ferrari S.p.A. - Andrea Giovanelli/LaPresse

Der Urahn des Ferrari 812 Superfast

Man kann also sagen, dass es sich bei dem zum Verkauf stehenden Modell um einen bedeutenden Ahnen des 812 Superfast handelt. Seine wichtige Rolle in der Geschichte des neuen Ferraris erklärt auch, warum es trotz seiner geringen Größe und der Tatsache, dass man es überhaupt nicht fahren kann fast ebenso viel kosten soll wie ein nagelneuer 812 Superfast: Das Auktionshaus RM Sotheby’s geht davon aus, dass das Windkanal-Modell zwischen 280.000 und 320.000 Euro einbringen wird. Sein fahrtüchtiger Nachfahre ist in Österreich ab 363.195 Euro erhältlich. Wer sich ein Auto wünscht, dass bei superfast vollem Preis nur den halben Platz in der Garage in Anspruch nimmt, kann am 9. September mitbieten.


Schlagworte:
Voriger
Nächster