Autorevue Premium
 

David Brown Automotive: Name verpflichtet

Wenn jemand heißt wie der legendäre Aston-Martin-Chef, dann baut er sein Traumauto so oft, dass er 99 Stück davon verkaufen kann. Und am klassischen Mini fand David Brown ein paar Schwachstellen und Falze zu beseitigen.

04.04.2019 Autorevue Magazin

Ein Beitrag aus der Autorevue April 2019Umsichtige Ersatzteilhaltung ist wichtig, wenn man in Kleinserie sein Traumauto fertigt: Die Autos kommen tröpferlweise aus der Manufaktur, jedes handgefertigt und genau nach Kundenwunsch ausgestattet, und der Preis ist so bemessen, dass die Bestellungen nicht büschelweise bei der Tür hereinflattern. Da verfügt nicht jeder Zulieferer über den ausreichend langen Atem, um den Weg bei 8000 Arbeitsstunden je Auto mitzugehen. Bei David Brown und seinem Speedback GT ist das wichtigste Teil allerdings etwas größer, nämlich das Chassis samt Achsen, Motor, Getriebe und allem drumherum, und rechtzeitiges Vorsorgen hat sich ausgezahlt. Chassis und Technik kommen nämlich vom Jaguar XKR, und dessen Produktion wurde mittlerweile eingestellt. Irgendwo ...
Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema