Autorevue Premium
 

Audi Q8: Müssen, wollen, haben, können

Nach zwei Wochen mit einem Auto aus dem so überflüssigen Segment der Coupé-SUVs ist uns einmal mehr klar geworden, dass „überflüssig“ keine tragfähige Kategorie ist. Oder vielmehr: Ist nicht gerade das, was absolut keiner braucht, das eigentlich Begehrenswerte?  

13.12.2018 Autorevue Magazin

Ein Beitrag aus der Autorevue Jänner 2019Der Q8 ist der schöne Bruder des Q7. Sozusagen der Schwan zur Ente. Das ist keine so schwere Aufgabe, denn Schönheitspreis hat der Q7, so weit uns bekannt, noch keinen gewonnen. Der Q8 hingegen würde da ordentlich abräumen. So kann man SUVs aushalten, nämlich indem sie eigentlich gar keine mehr sind. Der Q8 ist nur einssiebzig hoch, man kann also über ihn hinwegschauen, ist man halbwegs gewachsen.Empfinden wir den Q8 daher eher als leicht hochgebauten, sehr großen Kombi mit fließendem Heck. Trotz des großen, naturgemäß zerklüfteten Kühlergrills ist das ein sehr glattes, klares Auto, außen wie innen. Da Audi-Designchef Marc Lichte gesagt hat, „Klarheit ist das neue Premium“, ist das hier also ein Premiumding, und daran gibt ...
Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!