Offroad-Schlammschlacht mit Lamborghini Miura, Bugatti Veyron, LaFerrari und Co.

Schöne Autos in der Garage versumpern zu lassen, ist ein Frevel. Aber muss man sie deshalb gleich zu Offroadern umfunktionieren? Die Macher dieses Videos meinen: Ja!

14.10.2017 Online Redaktion

Der Lamborghini Miura SV, der Countach, der Bugatti Veyron Super Sport, der EB110 und der Ferrari LaFerrari sind Autos, die die meisten Normalsterblichen nur mit Samthandschuhen anfassen würden. Wer sowohl eine ungefähre Ahnung vom Wert dieser Fahrzeuge als auch ein nur durchschnittlich gefülltes Bankkonto besitzt – und, als nützlichen Bonus, nicht komplett durchgeknallt ist – würde sich nie zu Dingen hinreißen lassen, wie sie in diesem Video zu sehen sind. Das verleitet uns zu der Annahme, dass bei den für die Aufnahmen verantwortlichen Personen zumindest eine der oben genannten Variablen nicht gegeben ist.

Wer gleich einen ganzen Fuhrpark italo-französischer Traumautos zur Verfügung hat, hat vermutlich keine großes Geldsorgen. Wer die Lamborghinis, Bugattis und den Ferrari zur Offroad-Schlammschlacht auf unbefestigte Straßen schickt, hat vermutlich nicht mehr alle Tassen im Schrank. Zumindest waren die betreffenden Autobesitzer noch klar genug, ihre Aktion zu filmen und damit ein Video zu schaffen, das – bei allem offensichtlichen Irrsinn – auch irgendwie ziemlich gut anzusehen ist. Zum Glück werden wir nie in die Verlegenheit kommen, entscheiden zu müssen, ob wir unseren millionenschweren Fuhrpark konventionell behandeln – oder doch lieber damit durch den Wald driften.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema