YouTube
Diese Straße ist nichts für schwache Nerven

Diese Straße ist nichts für schwache Nerven

Im Himalaya-Gebirge befinden sich nicht nur 10 “Achttausender”, sondern auch einige der gefährlichsten Straßen der Welt.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 27.03.2017

Im Himalaya-Gebirge befinden sich nicht nur 10 der 14 “Achttausender”, sondern auch einige der gefährlichsten Straßen der Welt. Ein Roadtrip wird hier zur Belastungsprobe für Mensch und Auto. Das ist auch der Grund dafür, dass eine 1350 Kilometer lange Reise von der nordindischen Stadt Shimla über Kishtwar in Jammu und Kashmir nach Pangi 5 Tage lang dauert.

Hier können wenige Zentimeter den Unterschied zwischen einem Roadtrip mit fantastischer Aussicht und dem Grund, vor Reiseantritt ein Testament aufzusetzen, bedeuten. Als wäre die Fahrt bei einwandfreien Wetterbedingungen nicht schon nervenaufreibend genug, wird das unerschrockene Team von Abenteurern in dem oben stehenden Video sogar mit Schneefall konfrontiert. Obwohl die Landschaft atemberaubend ist, lassen wir den Himalaya-Roadtrip doch lieber aus – und werden uns auch nie wieder über stundenlang schnurgerade dahingehende Straßen beschweren.

Der Streckenabschnitt zwischen Kihar und Killar, nichts für schwache Nerven:

Themen