Steuerschulden: Italienische Finanzpolizei beschlagnahmt 20 Luxusautos

Die italienische Finanzpolizei beschlagnahmte 20 Luxusautos von einem Steuerschuldner – darunter Lamborghini Diablo, Ferrari Testarossa, Chevrolet Corvette und viele mehr.

18.07.2018 Online Redaktion

Lamborghini Diablo, Ferrari Testarossa, Chevrolet Corvette und viele mehr: Wer eine solche Autosammlung besitzt, kann sich glücklich schätzen. Zumindest, wenn er Steuern bezahlt und die Traumautos auch behalten darf. Für einen italienischen Autohändler war das nicht der Fall: Nachdem der Mann eine Million Euro an Steuerschulden angehäuft hatte, beschlagnahmte die Finanzpolizei 20 seiner Autoklassiker.

Zugriff im letzten Moment

Fast wäre sie dafür zu spät gekommen. Der Steuerschuldner hatte sich redlich bemüht, die Beschlagnahmung seiner automobilen Schätze zu verhindern, wie die italienische Polizei mitteilte. Dafür hatte der Mann seine Autos an Komplizen in Italien und Monte-Carlo (Monaco) übertragen. Nach den Polizeiangaben konnten die Luxusautos in den vergangenen Tagen gerade noch rechtzeitig beschlagnahmt werden: Acht davon hätten auf Auktionen und Autofestivals in Monaco und Großbritannien verkauft werden sollen.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema