Nürburgring-Touristenfahrten: Fahrfehler wird Nissan Silvia zum Verhängnis

Achtung, nichts für schwache Nerven: Wer nicht mit ansehen möchte, wie ein Nissan Silvia S12 unsanft in der Nürburgring-Streckenbegrenzung landet, sollte sich dieses Video nicht ansehen.

18.10.2018 Online Redaktion

Wer sich während der Touristenfahrten am Nürburgring an den Streckenrand setzt, wird mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit einige Kuriositäten zu sehen bekommen. Immerhin dürfen auch Amateure auf die Nordschleife, und manche Fahrer begehen hier sogar ihr Rennstrecken-Debüt. Ob ein Anfängerfehler, Nervosität oder einfach ein kurzes Blackout dazu geführt hat, dass dieser Nissan Silvia S12 in der Streckenbegrenzung landete, ist nicht geklärt – sicher ist aber, dass es ein wenig schmerzt, sich das Video anzusehen.

Der Fahrer kommt etwas zu schnell in die Kurve, steigt auf die Bremse, der Silvia untersteuert – und schon ist es passiert: Der Nissan kracht in die Streckenbegrenzung. Bleibt zu hoffen, dass der Fahrer dabei nicht verletzt wurde und der Schaden behebbar ist.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema