Für diesen Nissan 350Z endete der Streit um einen Parkplatz im Kanal

Beim Versuch, einem anderen Autofahrer den Parkplatz wegzunehmen, landete ein US-amerikanischer Student in einem Kanal – mitsamt seinem Nissan 350Z.

08.04.2018 Online Redaktion

Jeder Autofahrer weiß: Die Suche nach einem Parkplatz kann langwierig und nervenaufreibend sein. Trotzdem sollte man immer Fairness walten lassen und nie versuchen, jemand anderem den Parkplatz zu stehlen – denn das ist nicht nur schlecht fürs Karma, sondern mitunter auch fürs Auto. Der Besitzer eines Nissan 350Z aus Florida kann davon ein Liedchen singen, denn für ihn und seinen Sportwagen endete der Streit um einen Parkplatz in einem Kanal.

Keine Verletzten

Der Zwischenfall ereignete sich am Campus der Universität von Miami. Wie die Uni-Zeitung The Miami Hurricane berichtet, entdeckten Passanten den silbernen Nissan auf dem Dach liegend in dem Kanal, der in einen nahe gelegenen See mündet. Die lokale Polizei wurde alarmiert, und der 350Z konnte geborgen werden. Wie sich herausstellte, wurde bei dem unfreiwilligen Wassergang niemand verletzt. Bei dem Unfalllenker handelt es sich um einen Studenten der Miami University, weitere Angaben zu seiner Identität machten die Behörden nicht. Sowohl eine Universitässprecherin als auch die Polizei bestätigen aber, dass der Versuch, einem anderen Autofahrer den Parkplatz wegzunehmen, zu dem Unfall geführt hatte.

“Großes Glück gehabt”

Beim versuchten Parkplatz-Diebstahl dürfte der Nissan-Fahrer ziemlich energisch vorgegangen sein. Um in dem Kanal zu landen, musste das Auto erst einen Gehsteig überqueren. “Die Universität und der Student haben großes Glück gehabt, weil Fußgänger auf dem Gehsteig unterwegs gewesen sind”, so die Universitätssprecherin. Für den Nissan kann man das allerdings nicht behaupten.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema