Doppel-Backflip in der Raidillon de l’Eau Rouge? Kein Problem!

Beim 6 Stunden Rennen in Spa-Francorchamps entschloss sich ein Auto dazu, in der Eau Rouge einen spontanen Doppel-Backflip hinzulegen. Noch überraschender: Der Fahrer überstand den unfreiwilligen Stunt unverletzt.

10.05.2018 Online Redaktion

Eigentlich ist Matewos Issaakjan Rennfahrer. Bei den 6 Stunden von Spa-Francorchamps wurde der Russe unfreiwillig auch zum Artisten: In der wohl berühmtesten Kurvenkombination der Rennstrecke, der legendären Raidillon de l’Eau Rouge, entschied sich sein Auto dazu, gleich zwei Backflips hinzulegen. Als wäre das nicht schon spektakulär genug, legte Issaakjan noch einen Überraschungseffekt drauf: Wie das Online-Magazin Sportscar356 berichtet, überstand der flugfreudige Pilot den spontanen Stunt unverletzt.

Für das Auto war das Rennen danach zwar beendet – aber mal ehrlich: Auf lange Sicht ist die Geschichte mit dem Doppel-Backflip wohl spannender als irgendein vierter Platz. Zumindest für uns einfache Gemüter.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema