Gewaltakt: Wird es diesem Fahrer gelingen, seinen Citroën durch das Tor zu quetschen?

Dass der Citroen in diesem Einfahrtswinkel nicht durch das Tor passt, ist eigentlich offensichtlich. Dieser Fahrer versucht es trotzdem – und ist dabei ziemlich hartnäckig.

14.06.2018 Online Redaktion

Was nicht passt, wird passend gemacht – das mag manchmal funktionieren. Ein Citroën Picasso wird in diesem Winkel nicht durch das Tor passen, egal, was der Fahrer macht. Und er lässt wirklich nichts unversucht, um sein Auto durch die schmale Einfahrt zu quetschen – auch dann noch, als der gesunde Menschenverstand schon längst so laut “NEIN!!!” schreit, dass es eigentlich niemand mehr ignorieren können sollte.

Parkversuch

Gepostet von Engel vs Teufel am Mittwoch, 16. Mai 2018

Und er hört nicht auf. Nachdem der gewalttätige Zugang wenig überraschend nicht funktioniert hat, reversiert der Fahrer den armen Citroën, um ihn zumindest zwischenzeitlich von seinem Leiden zu befreien. Doch anstatt, wie zu erwarten gewesen wäre, das Auto gerade zu stellen und die Einfahrt in einem logischen Winkel zu bezwingen, macht er nach einer kurzen Pause einfach genau so weiter wie bisher. Und wie sich herausstellt, wurde beim ersten Versuch einfach nicht genug Gewalt angewendet – beim zweiten Mal gelingt es dem Fahrer tatsächlich, den Picasso durch das Tor zu quetschen. Auch, wenn dieser dabei anscheinend eine Schutzleiste verliert und bestimmt auch den einen oder anderen Kratzer davonträgt. Kann man schon machen – wenn einem sein Auto völlig egal ist.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema