Road Rage: Diesem BMW-Fahrer möchte man lieber nicht begegnen

Dieser BMW-Fahrer ist einer der ungemütlicheren Zeitgenossen, denen man auf der Straße begegnen kann: Nachdem er einem Audi zwei Mal hinten aufgefahren ist, geht’s erst richtig los.

08.06.2018 Online Redaktion

In der englischen Sprache gibt es den schönen Ausdruck “Road Rage“, der die Entladung negativer Gefühle im Straßenverkehr beschreibt. Dieser BMW-Fahrer scheint jede Menge davon angestaut zu haben – und eine unschuldige Audi-Fahrerin bekommt den Großteil davon ab.

ROAD RAGE CAUGHT ON CAMERA

ROAD RAGE: FOX 7 Austin captured a #roadrage incident spiraling out of control in downtown Austin, Texas. It was so violent, someone could have been hurt. More tonight on #FOX7Austin at 9 p.m.

Gepostet von FOX 7 Austin am Mittwoch, 6. Juni 2018

“Keine große Sache”

Was den BMW-Fahrer dazu veranlasst hat, den Audi vor ihm (erfolglos) aus dem Weg schieben zu wollen und seinem Unmut mit Dauergehupe Luft zu machen? Er ist nicht ein, sondern gleich zwei Mal auf den Audi aufgefahren. Das erste Mal hat die Audi-Fahrerin noch kommentarlos hingekommen, nach dem zweiten Mal hat sie allerdings den Fehler gemacht, auszusteigen und den BMW-Fahrer zu konfrontieren. Im Gespräch mit dem Nachrichtensender FOX7 Austin schilderte die Frau, wie die Interaktion abgelaufen ist: “Er hat zugegeben dass er mir aufgefahren ist, aber er hat bloß gemeint “wie auch immer, sorry, keine große Sache.” Ich habe geantwortet, dass es doch eine große Sache und nicht okay sei”, so die Audi-Fahrerin. Sie vermutet, dass der BMW-Fahrer und Drogen- oder Alkoholeinfluss gestanden habe.

Fahrerflucht und weitere Vergehen

Augenzeugen filmten die Szene und übermittelten die Aufnahmen an den Nachrichtensender sowie an die lokale Polizei. Der BMW-Fahrer wird sich jetzt wegen Fahrerflucht sowie eventuell noch weiterer Vergehen verantworten müssen.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema