Mit einer Ladung: Tesla fährt 728,7 km weit

Wer sein Tesla Model S P85D als Mopedauto verwendet kommt 728,7 Kilometer weit und sichert sich einen (inoffiziellen) Weltrekord. Dafür benötigt es jedoch viel Zeit.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 28.08.2015

Dänisches Hypermiling sieht so aus: Zwei Typen setzten sich in ein Model S P85D, genau der Pfeilschnelle 4×4-Tesla, erhöhen ein wenig den Reifendruck, verzichten auf die Klimaanlage und fahren nur 40 km/h schnell – im Durchschnitt 39, um genau zu sein. Nach 18 Stunden und 40 Minuten sind dann die Akkus leer. Dänemark bietet sich für Sprit- bzw. Stromsparen besonders an, liegt die höchste natürliche Erhebung in dem flachen Land bei 170 Metern.

tesla-model-s-p85d-hypermiling

Themen
  • E-Mobilität
  • Tesla