Voxan
Bis zu 408 km/h: Elektromotorrad holt 11 neue Geschwindigkeitsrekorde

Bis zu 408 km/h: Elektromotorrad holt 11 neue Geschwindigkeitsrekorde

Rennfahrer Max Biaggi und die Voxan Wattman haben gleich 11 neue Geschwindigkeitsrekorde für Elektromotorräder eingefahren.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 12.11.2020

Am Flugfeld Châteauroux in Frankreich hat der französische Motorradhersteller Voxan nicht nur einen, sondern gleich 11 neue Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt. Mit einer Geschwindigkeit von 366,94 km/h – dem Durchschnitt aus zwei Läufen über eine Meile mit fliegendem Start in entgegengesetzter Richtung – konnte Rennfahrer Max Biaggi mit einer eigens für die Rekordjagd angefertigten Performance-Version der Voxan Wattman einen neuen Rekord für “teilweise verkleidete (partially streamlined) Elektromotorräder über 300 Kilogramm” einfahren. In einem Lauf erzielte das dynamische Duo gar eine Spitzengeschwindigkeit von 408 km/h.

You’ve been waiting for it, we’ve been waiting for it, now here it is: the video of the 11 world speed records we broke with the Wattman! 🙌⚡ #Voxan #Wattman #WorldSpeedRecord Max Biaggi Rokitofficial Venturi Michelin Mercedes-AMG Petronas Formula One Team Fondation Prince Albert II de Monaco Sacha Lakic Design

Posted by Voxan Motors on Wednesday, 11 November 2020

Damit lösten Biaggi und die Wattman die bisherigen Rekordhalter Ryuji Tsuruta und die Mobitec EV-02A mit deutlichem Vorsprung ab: 2019 hatte der Japaner mit dem Elektromotorrad in zwei Läufen eine Geschwindigkeit von 329,085 km/h erzielt. Biaggi und die Voxan-E-Maschine stockten diesen beachtlichen Wert noch um stolze 37,855 km/h auf. Insgesamt kamen bei den Rekordversuchen zwei Versionen der Wattmann zum Einsatz: eine mit, eine ohne Verkleidung.

WE DID IT. Thanks to Max Biaggi and a lot of hard work, the Voxan Wattman this weekend became the world’s fastest…

Posted by Voxan Motors on Tuesday, 3 November 2020

Eigentlich hatte es sich Voxan zur Aufgabe gemacht, an einem Wochenende im Oktober 2020 gleich 12 neue Geschwindigkeitrekorde aufzustellen. Schließlich musste sich das Team mit 11 neuen Bestmarken begnügen. Neben der begehrtesten – dem bereits erwähnten allgemeinen Geschwindigkeitsrekord von 366,94 km/h – darf sich Voxan nun folgende Superlative auf die Fahnen heften:

  • Schnellste Viertelmeile mit fliegendem Start (tlw. verkleidet): 394,45 km/h
  • Schnellste Viertelmeile mit fliegendem Start (unverkleidet): 357,10 km/h
  • Schnellster Kilometer mit fliegendem Start (tlw. verkleidet): 386,35 km/h
  • Schnellste Meile mit fliegendem Start (unverkleidet): 349,38 km/h
  • Schnellste Viertelmeile mit stehendem Start (unverkleidet): 126,20 km/h
  • Schnellste Viertelmeile mit stehendem Start (tlw. verkleidet): 127,30 km/h
  • Schnellster Kilometer mit stehendem Start (unverkleidet): 185,56 km/h
  • Schnellster Kilometer mit stehendem Start (tlw. verkleidet): 191,84 km/h
  • Schnellste Meile mit stehendem Start (unverkleidet): 222,82 km/h
  • Schnellste Meile mit stehendem Start (tlw. verkleidet): 225,01 km/h

Insgesamt macht das 11 neue Rekord für Max Biaggi und die Voxan Wattmann.

Bis zu 408 km/h: Elektromotorrad holt 11 neue Geschwindigkeitsrekorde
© Bild: Voxan

Die Voxan Wattmann wird von einem Mercedes-Benz EQ Elektromotor mit 270 kW (367 PS) angetrieben. Vom Gesamtgewicht von 336 Kilogramm ist für 140 alleine die Batterie verantwortlich. Es gibt auch eine Straßen-Version, die 2013 auf den Markt kam und mit 203 PS /200 Nm in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet.

Bis zu 408 km/h: Elektromotorrad holt 11 neue Geschwindigkeitsrekorde
© Bild: Voxan