Werk

Toyota Hilux: Harter Hund, reloaded

Toyota hat den Robust-Klassiker Hilux komplett neu aufgesetzt. Die wahren Fans müssen jetzt tapfer sein: Start-Stopp-Automatik!

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 08.07.2016

Zur allgemeinen Beruhigung: Die markant-schnöde Digitaluhr, seit den Achtzigern Attribut des guten japanischen Automobils, leuchtet auch in der achten Generation des Hilux vom Armaturenträger. Ansonsten aber stehen die Zeichen beim seit 1968 gebauten Pickup-Klassiker auf Modernisierung, die angesichts neuer Konkurrenz, wie dem gerade überarbeiteten VW Amarok und etablierter, nicht minder frischer Gegner (Nissan Navara, Mitsubishi L200, Ford Ranger) überfällig war.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster