Lamborghini feiert den 8.000sten Aventador – und will in Zukunft auf Hybrid-Antriebe setzen

Lamborghini produzierte den 8.000sten Aventador und den 11.000sten Huracán. In Zukunft wollen die Italiener auf Elektrifizierung setzen, wie CEO Stefano Domenicali ankündigte.

20.07.2018 Online Redaktion

Sieben Jahre nach der Markteinführung stellte hat Lamborghini den 8.000sten Aventador produziert. Das Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer 8.000 ist ein Aventador S Roadster in der Farbe Grigio Telesto und wird an einen Kunden in Japan ausgeliefert. Was die Zukunft des Supercars angeht, ließ Lamborghini-CEO Stefano Domenicali beim Goodwood Festival Of Speed aufhorchen: Wie der 53-jährige dem britischen Magazin AutoExpress erzählte, soll die nächste Aventador-Generation elektrifiziert werden.

Hybrid-V12 für die nächste Aventador-Generation

Dass der nächste Aventador einen Hybrid-Antrieb bekommt, hat Lamborghinis Chefentwickler Maurizio Reggiani schon im Jänner bestätigt. Domenicali führte die Pläne für eine elektrifizierte Zukunft der traditionsreichen Sportwagenmarke nun weiter aus. “Der nächste Aventador wird ein Hybrid, mit einem V12”, so Domenicali. “Dahingehend wurde eine Entscheidung getroffen, und das ist etwas, das uns von den anderen unterscheiden wird, was sehr wichtig ist.”

Elektrifizierungs-Offensive

Der nächste Schritt werde sein, dass Urus, Aventador und Huracán einen Hybridantrieb bekommen – so viel sei sicher. Dan wolle man sehen, wie sich dieser Ansatz entwickelt. In Anbetracht der “Supercar-Marke” sei aber klar, dass man beim Spitzenmodell bei einem V12 bleiben wolle. Welchen Motor der Huracán in Zukunft bekommt, müsse aber erst diskutiert werden – ein V10 sei aber wahrscheinlich.

Auch 11.000ster Huracán produziert

Angesichts des Erfolges, den die Einführung des Urus Lamborghini beschert hat, werde auch die Erweiterung der Modellpalette angedacht, so Domenicali weiter. Im ersten Halbjahr 2018 konnten die Italiener ihre weltweiten Auslieferungen um 11% auf 2.327 Fahrzeuge steigern. Zudem wurde der 11.000ste Huracán produziert – das Coupé in der Farbe Blue Nethuns mit der Fahrgestellnummer 11.000 geht an einen italienischen Kunden.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema