1/4
 

Neues Elektro-Scooter-Sharing des ÖAMTC in Wien und Graz

Mit 150 per App mietbaren Elektro-Scootern in Wien und 15 Fahrzeugen in Graz startet das neue “easy way”-Angebot des ÖAMTC in Graz. 30 Minuten eScooter-Fahren schlägt dabei mit vier Euro zu Buche.

23.08.2018 Online Redaktion

In Wien und Graz gibt es ab sofort einen neuen Scooter-Sharing-Dienst. Der ÖAMTC stellt 150 eScooter in Wien und 15 in Graz zur Verfügung, die per Smartphone-App gesucht und gemietet werden können. Die minimale Mietdauer beträgt dabei 30 Minuten. Die bis zu halbstündigen Fahrten kosten vier Euro, für jede weitere Minute werden zusätzlich zehn Cent fällig. Abgerechnet wird monatlich im Nachhinein.

© Bild: ÖAMTC/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Keine ÖAMTC-Mitgliedschaft erforderlich

Das Wiener Geschäftsgebiet von “ÖAMTC easy way” befindet sich innerhalb des Gürtels, der Tangente und der Donau. Hier können die Fahrzeuge wie bei anderen Car- oder Scooter-Sharing-Anbietern abholen und geparkt werden. Zur Nutzung des Angebots ist keine ÖAMTC-Mitgliedschaft erforderlich.

Mindestmietdauer von 30 Minuten aus “Sicherheitsgründen”

Bezüglich der Reichweite der Elektro-Scooter garantiert der ÖAMTC, dass die in der App angezeigten Fahrzeuge genügend Akkuladung haben, um zumindest eine halbe Stunde lang in Wien unterwegs zu sein. Um zu gewährleisten, dass ein Großteil der Fahrzeuge permanent verfügbar ist, werden die Akkus laufend getauscht.  Die Mindestmietdauer von 30 Minuten wird damit begründet, dass man “Stress und mögliche Unfälle vermeiden” wolle.

Helm-Sharing mit Hygienehauben

Im Topcase der gelben Scooter befinden sich zwei Helme in unterschiedlichen Größen, für halbwegs appetitliche Bedingungen beim Helm-Sharing sollen ebenfalls im Koffer enthaltene Einweg-Hygienehauben sorgen. Es steht den Nutzern aber natürlich frei, auch ihre eigenen Helme zu verwenden.

© Bild: ÖAMTC/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Kreditkarte erforderlich

Die erforderliche App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich. Zur Nutzung des eScooter-Sharings ist eine Registrierung erforderlich, für die  ein Foto des Führerscheins, ein Selfie, eine Kreditkarte und eine E-Mail-Adresse benötigt wird. Die eingegebenen Informationen werden vom ÖAMTC geprüft und gegebenenfalls freigeschalten. Das soll nur  “wenige Minuten” in Anspruch nehmen. Weitere Informationen zum neuen eScooter-Sharing gibt’s unter diesem Link.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!