Photo by Relive Media.co.uk on Unsplash

Autonome Autos: 71 Prozent der Österreicher wollen auch in Zukunft selbst fahren

Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, ist das Autofahren für den Großteil der Europäer weit mehr als eine Möglichkeit, von A nach B zu gelangen.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 05.01.2018

Zwei Drittel der Europäer wollen auch dann noch selbst fahren, wenn autonome Autos sich durchgesetzt haben. Das zeigt eine neue Studie von Mazda, für die 11.008 europäische Autofahrer befragt wurden. Insgesamt wollen 66 Prozent der Teilnehmer die Kontrolle behalten, in Österreich, Deutschland, Großbritannien und Polen sogar 71 Prozent. Nur in Italien wollen weniger als 60 Prozent auch in Zukunft selbst fahren.

© Bild: Mazda

Ähnliche Ansichten in allen Altersgruppen

Dementsprechend begrüßen nur 33 Prozent der befragten Autofahrer die Einführung von autonomen Fahrzeugen. Ein interessanter Aspekt der Umfrage ist, dass die Akzeptanz unter den jüngeren Teilnehmern keineswegs größer ist als unter den älteren: Während 33 Prozent der 18- bis 24-jährigen selbstfahrenden Autos positiv gegenüber stehen, liegt die Zahl der Befürworter bei den 25- bis 34-jährigen sowie den 35- bis 44-jährigen mit 36 bzw. 34 Prozent sogar geringfügig höher.

“Vergessenes Vergnügen”?

69 Prozent der Befragten hoffen, dass auch zukünftige Generationen die Möglichkeit haben werden, selbst Auto zu fahren. Jeder Dritte davon fürchtet, dass das Autofahren Gefahr läuft, zu einem “vergessenen Vergnügen” zu werden. 54 Prozent der Europäer hätten dementsprechend schon einmal eine Ausfahrt rein zum Vergnügen unternommen, ebenso viele meinen, dass es beim Autofahren um mehr geht als von A nach B zu gelangen. Gemeinsam mit Familie und Freunden Zeit im Auto zu verbringen ist für viele ein “besonderes Erlebnis”.

© Bild: Mazda

Autofahren oder Sex?

Interessant ist auch der Vergleich mit anderen Aktivitäten: 37 Prozent fahren lieber Auto, als Computerspiele zu spielen. 23 Prozent stellen das Autofahren über sportliche Aktivitäten oder einen Abend in der Bar. Und 9 Prozent der Italiener und Briten findet Autofahren sogar spannender als Sex.

 


Voriger
Nächster